Blutflecken-Entferner im Mythos-Check ✅ Was taugen die Reiniger?

 Blutflecken-Entferner im Mythos-Check ✅ Was taugen die Reiniger?

Bevor Sie Ihr Laken mit Blutflecken wegwerfen, sollten Sie das lesen …

Millionen von Menschen haben versucht, die roten Flecken aus ihren Shirts, Matratzen und Hosen zu waschen. Mit Haushaltsmitteln wie Backpulver, Essig oder Salz. Oder mit stundenlangem Schrubben und aggressiver Chemie. Alles vergeblich.

Und jetzt soll ein Wundermittel, komplett natürlich und ohne Chemikalien dazu, das schaffen, woran alle anderen Reiniger scheiterten? In wenigen Minuten und ohne Aufwand?

Genau, wir waren auch skeptisch. Darum haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, herauszufinden, was hinter den Werbeversprechen steckt. Nur Geldmacherei oder tatsächlich Wirkung, die andere Nutzer bestätigen?

Dafür haben unsere Mythos-Detektive einen der Enzymreiniger genauer unter die Lupe genommen. Jeder Inhaltsstoff kommt auf den Prüfstand. Um Ihnen am Ende entweder Geld zu sparen, falls der Fleckenentferner nutzlos ist – oder den Aufwand, sich je wieder um hartnäckigen Schmutz kümmern zu müssen.

Eins vorweg: Wir waren selbst überrascht, als das Putzmittel auf einmal nicht mehr nur Blutflecken, sondern auch Kalk, Rotwein und Katzenurin verschwinden lassen sollte…

Natürlich kann man mit Großmutters Haushaltsricks mit dem kalten Wasser viel erreichen, aber es bleibt halt Zeitaufwendig. So beschreibt es auch der WDR in der “Kleinen Anfrage: Kann man Blutflecken mit kaltem Wasser…”

Recherche #1: Geldmacherei mit einem Enzymreiniger?

Der von uns recherchierte Enzymreiniger ist ein Putzmittel in Form eines Sprays. Es basiert laut dem Hersteller auf der Kraft von Enzymen. Für verschiedene Gegenstände im Haushalt werden normalerweise unterschiedliche Putzmittel benötigt. Dies liegt daran, dass herkömmliche Mittel nicht für alle Textilien und Materialien von Möbeln, Böden etc. verwendet werden können. Der Hersteller verspricht, dass der Enzymreiniger eine Universallösung darstellt und weitere Sprays oder Gels zum Entfernen von Schmutz, Dreck und eben auch Blutflecken nicht erforderlich sind. Dies klingt nach einem wahren Wundermittel, doch ist das Produkt sein Geld wirklich wert?

Recherche #2: Mythos –Allesreiniger?

Laut dem Hersteller soll es ein Universal-Putzmittel sein und nicht nur als Entferner von Blutflecken. Damit soll man viele Gegenstände und Materialien sauber machen können. Bei unseren Recherchen können wir nachlesen, dass das Spray auf Möbelstücken, Teppichen, Sofas sowie Autopolster verwendet werden kann. Zudem könnte man verunreinigte Töpfe, Pfannen, Besteck und Geschirr damit reinigen. Diese würden anschließend einen besonderen Glanz aufweisen. Doch nicht nur Gegenstände können mit dem Universalreiniger laut dem Hersteller gesäubert werden. Sie können das Spray auch zum Putzen der Küche, der Spüle, des Badezimmers sowie der Dusche, Badewanne und Toilette benutzen.

Recherche #3: Mythos aufgedeckt – Enzymwirkung bei Blutflecken?

Dieser Enzymreiniger ohne Chemie ist laut Herstellerangaben eine neuartige Erfindung im Bereich von Putzmitteln. In diesem Produkt stecken keine chemischen Substanzen, sondern rein natürliche Enzyme. Dabei sollen Verunreinigungen, Schmutz, eingebrannte Essensreste sowie auch lästige Blutflecken nicht nur oberflächlich weggewischt werden, sondern gründlich gelöst und entfernt werden. Falls durch die Verschmutzung unangenehme Gerüche verursacht werden, dann würden diese durch den Enzymreiniger neutralisiert werden.

Einfache Anwendung – oder doch großer Aufwand?

Chemische Putzmittel werden fertig gekauft und können sofort auf die zu reinigenden Stellen aufgetragen werden. Dies ist bei dem Reiniger nicht der Fall, denn Sie müssen ihn vor der Anwendung erst an mischen. Laut dem Hersteller ist es aber einfach den Enzymreiniger zum Einsatz zu bringen.

1. Schritt der Anwendung:

  • Als erstes geben Sie 500 ml kaltes Wasser in die Sprühflasche.
  • Dann nehmen Sie eine Enyzmtablette und werfen diese in die Flasche.
  • Das Tab muss sich komplett aufgelöst haben, bevor Sie die Anwendung beginnen können.
  • Dann schütteln Sie die Flasche gründlich durch, so dass sich die Enzymtablette mit dem Wasser gut vermengen kann.

2. Schritt der Anwendung:

  • Mit dem nächsten Schritt beginnt die eigentliche Anwendung. Sie sprühen die zu reinigende Stelle mit den Blutflecken großzügig mit dem Reiniger ein.
  • Dann sollen Sie den Reiniger kurz auf der Fläche belassen, so dass er seine Wirkung voll entfalten kann.
  • Wenn Sie eingebrannte Essensreste aus einem Topf oder einer Pfanne, hartnäckige Rotweinflecken aus dem Sofa oder eingetrocknete Urinstellen von Haustieren aus einem Teppich entfernen möchten, dann empfiehlt der Hersteller zusätzlich eine Bürste zu benutzen.

3. Schritt der Anwendung:

  • Abschließend sollten Sie die geputzte Fläche mit ausreichend Wasser abspülen, um Reste der Blutflecken und des Reinigers zu beseitigen.

Hausmittel vs. Enzymreiniger bei Blutflecken aufgrund Menstruation

Hausmittel vs. Enzymreiniger bei Blutflecken aufgrund Menstruation

Einerseits können Sie Blutflecken gem. der alten Tricks der Hausmittel behandeln. So müssen Sie hier Vorbereitungen treffen:

  1. z.B. Höschen in kaltem Wasser einlegen um es vorzubereiten.
  2. Dann die Lösung die Befleckung mit ausreichend Backpulver beschichten und einziehen lassen. Später dann durch kaltes Wasser aufschäumen lassen. Oder mit Salz, Natron, Soda, Essig, Zitronensaft statt Backpulver behandeln. Der Behandlungsweg ist immer gleich nur die Dauer ist abhängig vom Eintrocknungsgrad.
  3. Auswaschen – Ausbürsten – Auswaschen und ggf. Vorgang wiederholen und hoffen dass keine Reinigungsränder entstehen. Diese Reinigung ist soweit natürlich aber immer zeitaufwendig.

Oder Sie wählen den Weg mit einem Enzymreiniger um das Blut der Menstruation aus Matratze oder Unterwäsche zu entfernen. Auch dieser Reinigungsprozess ist eigentlich nahezu identisch aber kürzer.

  1. Die Reinigungsflüssigkeit sollte kalt sein und der Blutflecken muss besprüht bzw. je nach Trocknungsgrad reichlich eingesprüht werden.
  2. Auch hier ist die Einwirkzeit abhängig vom Verschmutzungsgrad – varriert aber nur von Minuten und nicht mehren Stunden.
  3. Dann ggf. etwas Reiben oder Bürsten und mit kaltem Wasser auswaschen. Erfahrungsgemäß entstehen durch die geringere Behandlungszeit weniger bis keine Reinigungsränder.

Aus unserer Sicht bietet sich bei Blutflecken wg. Menstruation auf der Matratze eher Reiniger an statt Haushaltsmittel, da eine Matratze schlechter ausgewaschen werden kann.

Mögliche Einsatzbereiche des Enzymreiniger im Überblick

Der Hersteller gibt an, dass der Enzymreiniger sehr vielseitig verwendet werden kann – beispielsweise können Sie damit Blutflecken, Kalkablagerungen, Rotweinflecken entfernen, etc. Sie können folgende Gegenstände und Bereiche mit dem Putzmittel reinigen:

    – Teppiche (Verschmutzungen, Blutflecken)
    – Polster auf Sofas und Stühlen
    – Lederreinigung
    – Backofen
    – Grillrost (Grillreiniger)
    – Dunstabzugshaube
    – Eingebranntes in Töpfe und Pfannen
    – Kalkablagerungen in Wasserkochern und Kaffeemaschinen
    – Dusche
    – Badewanne
    – Fliesen
    – Armaturen
    – Spülbecken
    – Autositze und Himmel
    – Autolacke
    – Felgen

Blutflecken entfernen mit Enzymreinigern?

Am besten beseitigt man Blutflecken, wenn sie noch frisch sind, dann kann man sie normalerweise unkompliziert auswaschen. Sind Sie jedoch schon älter und eingetrocknet, dann wird das Auswaschen oft schwieriger und zeitaufwändiger. Dieser Reiniger verspricht von sich selbst aber auch, dass sich Blutflecken mit dem Enzymreiniger einfach und schnell entfernen lassen.

"Ich war auch erst sehr skeptisch, ob das wirklich funktioniert, aber ich wurde positiv überrascht. Habe mit dem Reiniger sogar Rotwein- und auch Blutflecken entfernen können. Je nachdem wie alt die Verschmutzungen schon sind empfiehlt sich eine längere Einwirkzeit, aber das ist ja kein Problem. Habe auch im Bad sehr gute Erfahrungen gemacht: die Armaturen und Spülbecken wurden super sauber. Der Preis ist schon recht hoch, das stimmt, aber wenn man dafür seine Möbel retten kann und auch noch etwas für die Umwelt tut bin ich gerne bereit das zu bezahlen. Ein tolles Produkt!"
-Amazon verifizierter Kauf von anne am 9. Mai 2019

Lange Haltbarkeit von Enzymen?

Wir können auf der Webseite des Herstellers nachlesen, dass Enzyme nicht lange haltbar seien. Sie sollten deshalb nach dem Auflösen des Tabs im Wasser, am besten gleich mit der Reinigung beginnen. Nach etwa sechs Stunden würden die Enzymtabletten ihre Wirkung verlieren.

Echt oder Fake–Kundenbewertungen über Reiniger von Blutflecken im Internet?

Wir sind auf der Suche nach authentischen Bewertungen von Anwendern, die mit dem Enzymreiniger Erfahrungen gesammelt haben. Wir werden im Internet fündig und stellen fest, dass die überwiegende Mehrheit der Kunden mit dem Reinigungsmittel sehr zufrieden ist. Anfangs waren wohl viele Verbraucher skeptisch gegen über dem Produkt, da es von dem Hersteller als Universallösung angepriesen wird.

"Es ist toll bei tierischen Urin. Bei uns gehen die Tiere (Hund und Katze) nicht mehr an die selbe Stelle und verrichten ihr Geschäft nur noch da, wo sie es sollen. Es riecht sehr angenehm. Der unangenehme Geruch von vorher ist inzwischen komplett verschwunden."
-Amazon verifizierter Kauf - Toll gegen tierischen Urin Von Andynerven am 19. November 2019


Ein Kunde berichtet, dass er immer wieder mit Urinflecken eines Hundes auf dem Teppich zu kämpfen gehabt hätte. Er hatte bereits viele Putzmittel verwendet, doch er war mit dem Ergebnis nie wirklich zufrieden. Doch der Enzymreiniger würde halten, was der Hersteller verspricht. Auch die damit unangenehmen Gerüche würden damit entfernt werden.

"Super Produkt, mit starker Reinigungsformel. Ein echter Allrounder beim reinigen vom Grill, im Bad und in der Küche ein echter Held. Selbst starke Verschmutzung ist schnell beseitigt. Ich bin begeistert. Auf jeden Fall weiter zu empfehlen."
-Amazon verifizierter Kauf - Super Produkt Von Matthias Kröning am 26. Juni 2019


Ein weiterer Bewerter schreibt, dass er seinen Grill reinigen wollte. Dieser war stark verdreckt und hatte hartnäckige Verkrustungen. Die Anwendung sei sehr einfach. Er habe den Reiniger etwas länger als üblich einwirken lassen und zusätzlich eine Bürste verwendet. Ein intensives Schrubben und Bürsten sei aber nicht notwendig gewesen.

In einer weiteren Rezension können wir nachlesen, dass ein Verbraucher den Reiniger auf einen stark verschmutzen Polsterbezug eines Stuhls gesprüht hätte. Auf diesem seinen auch eingetrocknete Blutflecken gewesen. Er ist von dem Enzymreiniger überzeugt, denn das Mittel hätte wirkungsvoll und ohne Putzaufwand den Schmutz und die Blutflecken entfernt. Viele Anwender sehen in dem Reinigungsmittel nicht nur ein gutes Produkt zum Putzen, sondern auch ein umweltfreundliches Öko-Erzeugnis. Bei unserer Recherche entdecken wir im Netz auch einige Videos zu dem Enzymreiniger, welche von überzeugten Kunden veröffentlicht wurden.

Wir können keinerlei Hinweise finden, dass der Hersteller mit unseriösen Verkaufsmethoden arbeitet und Fake-Erfahrungsberichte veröffentlicht.

Enzymreiniger – wo kaufen?

Sie können diesen Entferner für Blutflecken nicht in Drogeriemärkten wie dm, Müller oder Rossmann oder Apotheken erwerben. Sie können den Enzymreiniger aber auch bei den Online Händlern Amazon, Ebay und Baaboo bestellen.

Preisvergleich – Das kostet der Bio-Reiniger gegen Blutflecken

Den Enzymreiniger kann man bei diversen Online Anbietern bestellen, deshalb haben wir einen Preisvergleich angestellt. Es können jeweils noch Versandkosten hinzukommen.

Fragen und Antworten

An dieser Stelle beantworten wir einige interessante Fragen, die uns immer wieder gestellt werden:

Gibt es eine Gebrauchansleitung?

Eine Gebrauchsanweisung für den Enzymreiniger erhalten Sie auf der Packung. Auf der Verkaufsseite gibt es aktuell einige Anwendungsvideos zu dem Reiniger.

Wieviel Reinigungsmittel erhalte ich mit einem Tab?

Der Hersteller gibt an, dass man 100 ml kaltes Wasser und einen Reinigungstabs zusammen auflösen soll.

Wie gut lassen sich eingetrocknete Blutflecken entfernen?

Wichtig ist die Benutzung mit kaltem Wasser, damit die Proteine des Blutes unter Einfluss einer Wärme nicht verdicken. Hier sollte eine längere Einwirkzeit von ca. 30 Minuten eingeplant werden mit u.a. einer Wiederholung nach dem ersten Auswaschen. Ggf. kann auch mit einer Bürste vorsichtig einmassiert werden. Die Enzyme des Reinigers können so tiefer und tiefporiger Eindringen und Schmutz lösen.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Sie haben Fragen zu Blutflecken, die wir noch nicht beantwortet haben? Dann zögern Sie nicht und schreiben uns in die Kommentare, was Sie noch wissen möchten! Unsere Redaktion wird sich Ihrem Anliegen annehmen.

Fazit

Aufgrund der positiven Erfahrungsberichte von neutralen Anwendern und der seriösen Vermarktung des Herstellers, sehen wir in diesem Reiniger einen wirkungsvollen Enzymreiniger, welcher Verunreinigungen, Schmutz, schlechte Gerüchte und sogar Blutflecken entfernen kann. Das Preis-Leistungsverhältnis scheint von dem Öko-Reiniger zu stimmen, da die von dem Hersteller versprochenen Effekt eintreten.

Auch interessant

0 Reviews

Write a Review

Related post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.