KUNDEN WARNEN ᐅ Hornhautentferner Socken – Es brennt an Füßen…

 KUNDEN WARNEN ᐅ Hornhautentferner Socken – Es brennt an Füßen…

Hornhautentferner Socken sollen hässliche Risse und Schrunden an den Fersen verschwinden lassen und endlich den Heilungsprozess Ihrer Füße aktivieren. Wir haben recherchiert und es ist uns aufgefallen, dass einige Käufer von brennenden Füßen berichten! Halten die Einmalsocken was sie versprechen?

Hersteller weisen auf Brennen hin

Falls Sie offene Wunden, Verletzungen oder Diabetes haben, sollten Sie auf den Gebrauch verzichten. Es könnte zu starkem Brennen kommen. Lesen Sie dazu unbedingt den Beitrag zu entzündlichen Schrunden.
Wir empfehlen zunächst die Beratung eines Dermatologen.

In diesen @kraftvoll.de Recherchen beantworten wir Ihnen unter anderem folgende Fragen:

  • Wie wird Hornhaut vermieden?
  • Was genau bewirken Hornhautentferner Socken?
  • Weshalb kann es zu Brennen an den Füßen kommen?
  • Welche wirkungsvollen Alternativen gibt es?
  • Was sind Schrunden und weshalb ist die Entzündung so schlimm?

Tschüss Trockene Haut! Was ist das Geheimnis schöner Füße?

Schöne Fußhaut und gesunde Füße beginnen mit den richtigen Schuhen. Sie sollten immer auf das passende Schuhwerk achten, dass nicht drückt oder zu groß ist oder Ihnen ansatzweise Schmerzen bereitet. Falls Sie andauernde Beschwerden haben sollten Sie zum Arzt gehen und sich beraten lassen.

Hinzu kommt die richtige Pflege – mittlerweile gibt es viele Produkte wie Cremes, Fußraspeln oder -Feilen, Bimssteine, elektrische Hornhautentferner oder eben Hornhautentferner Socken. Die Kombination aus guten Produkten, natürlichen Pflegemethoden und Beständigkeit sorgt für schmerzfreie Traumfüße!

Recherche #1: Was sind Hornhautentferner Socken?

Hornhautentferner Socken sind aus Plastik gefertigte Socken, die über die Füße gestülpt und für eine Stunde getragen werden, um ihren Wellness-Effekt zu aktivieren. Die Behandlungsmethode wird daher als sehr einfach und unkompliziert angepriesen. Schon während des Ablöseprozesses der Hornhaut soll sich die neue Haut bilden. Mit den Socken sollen also jegliche Hautpartien der Füße repariert werden.

Hornhautentferner SockenFüße, die zu oft zu enge Schuhe tragen oder von einer schlechten Fußpflege geplagt sind sollen durch das Abschälen der rissigen und spröden Haut immens profitieren und endlich das Gefühl samtweicher Haut erfahren. Die abgestorbene Hautschicht soll sich, je nach Intensität der Verhornung, nach 3 – 14 Tage lösen und die Hornhaut zuverlässig entfernen.

Laut Markenhersteller müssen die feuchtigkeitsgetränkten Socken dafür nur einmalig 30 – 120 Minuten getragen werden. Öfter als einmal im Monat sollte man dies nicht wiederholen.

Inhaltsstoffe: Wirkstofftabelle der Hornhautentferner Socken

Die Einmalsocken sollen durch ihre enthaltenen Inhaltsstoffe verhornte und abgestorbene Hornhaut sowie Schielen, Risse und Schrunden an den Füßen ganz einfach entfernen. Für die Wellness-Folien der verschiedenen Marken werden natürlich unterschiedliche Angaben zu Inhaltsstoffen gemacht.

Um genau in Erfahrung zu bringen, welche Wirkstoffe in den Hornhautentferner Socken sind, die Sie sich aussuchen, sollten Sie die Herstellerhinweise aufmerksam lesen. Einige Produkte beinhalten rein natürliche Inhaltsstoffe, andere sind jedoch mit Säuren versehen, die zu einem Brennen führen kann. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Haut Verletzungen aufweist.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Haut die angegebenen Wirkstoffe verträgt, konsultieren Sie zunächst einen Dermatologen.

Hier ein paar Beispiele für mögliche Substanzen:

  • Fruchtsäure : dringt in die Hornschicht der Füße ein und löst abgestorbene Hornschüppchen
  • Urea : synthetischer Harnstoff – versorgt trockene Haut-Partien
  • Milchsäure : milder Peeling-Effekt; kann Verhornungen der oberen Hautschicht lösen und die Haut-Poren verfeinern
  • Salicylsäure : entfernt abgestorbene Hautzellen und mildert Rötungen
  • Portulak Kraut Extrakt : antibakterielle und entgiftende Eigenschaften; gut für Haut Revitalisierung
  • Lavendelöl : beruhigende, entzündungshemmende und heilende Wirkung der Haut
  • Allantoin : entfernt auf der Oberfläche abgestorbene Hautzellen und regt das Wachstum von Epithelzellen an
  • Gurken Extrakt : “Frische Kickback” – wirkt Entzündungen entgegen und erfrischt die Haut
  • Sesamöl : natürliche, wirkungsvolle Feuchtigkeitspflege

Recherche #2: Hornhautentferner Socken – nicht wirksam bei Hornhaut & Fußschmerzen?

Schicke Sandalen? Bequeme Flip Flops? Für Menschen mit Hornhaut an den Füßen kommen offene Schuhe meist nicht in Frage. Denn Hornhaut sieht nie schön aus. Zudem kommen oftmals noch Risse und Schwielen hinzu, wenn die Hornhaut sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium befindet.

Hornhaut ist aber oft nicht nur ein optisches Problem, sondern tritt auch mit Beschwerden und schlimmem Brennen an den Füßen auf. Schnell frei von Hornhaut und Schrunden – ohne Raspel, ohne Feilen, ohne Bimsstein, ohne elektrisches Geräte, ohne Fußbad, ohne professionelle Pediküre – ist dies möglich?

Wobei natürlich jeder Hauttyp unterschiedlich ist, wird von einer zu exessiven Fußpflege abgeraten. Zu häufiges Entfernen der Hornhaut – egal ob mit Raspel, Bimsstein, elektrischen Hornhautentferner etc. – bewirkt schnelleres neues Wachstum der Hornhaut an den Füßen. Die verletzte Haut stellt es mindestens als Wundgefühl ein und reagiert oft mit Schmerzen. Der Schutzmechanismus bewirkt einen schnelleres und vermehrtes Hornhaut Wachstum. Sind Hornhautentferner Socken also die richtige Wahl?

Wir haben herausgefunden, dass ein geeignter Mittelweg möglich ist – Ja zur Fußpflege, aber Nein zu übertriebener Hornhautentfernung!

Glücklicherweise gibt es viele Wege diese Balance zu erreichen und viele gute Produkte die Ihnen dabei helfen können. Die Einmalsocken sind eine effektive Möglichkeit, jedoch sind nicht alle von ihnen begeistert – deshalb klären wir Sie hier auf.

Recherche #3: Hornhautentferner Socken – Doch wie oft darf Hornhauthaut entfernt werden?

Damit menschliche Haut widerstandsfähig und geschmeidig bleibt, benötigt sie Feuchtigkeit. Dadurch wird sie vor Druck, Reibung und äußeren Einflüssen geschützt.

Jedoch geht diese Schutzschicht durch mangelnde Feuchtigkeit verloren und die Haut wird schnell trocken und kann Risse bekommen. Kommt dann noch eine Reibung oder Druck durch geschlossene und enge Schuhe hinzu, dann wird die Entstehung von Hornhaut begünstigt. Diese wird in der medizinischen Fachsprache als Callus bezeichnet.

Hornhautentferner Socken statt RaspelMeistens treten Verhornungen am Fußballen und an den Fersen auf. Sie können mit diversen Hilfsmitteln wie beispielsweise Hornhautentferner Socken, mit elektrischen Entfernern oder einer Raspel beseitigt werden.

Mit einem Bimsstein rubbelt man verhornte Haut weg. Jedoch sollte man diesen Behandlungsmethoden sehr vorsichtig vorgehen, weil diese Selbstbehandlungen teils zu starken Verletzungen führen können.

VORSICHT: So wächst die Hornhaut immer schneller!

Zu häufiges Entfernen mit diversen Hilfsmitteln kann zu einem schnelleren Wachstum und einer Neubildung von Hornhaut führen. Dirk Reher, Podologe aus Bad Segeberg im Interview der Apotheken-Umschau: “schmerzen die behandelten Stellen, hat man zu heftig geraspelt.”

Weiter erklärt der Podologe: “Im schlimmsten Fall entsteht eine Wunde, zumindest aber stellt sich ein Wundgefühl ein.” Dies genügt bereits, um den Selbstschutz der Haut zu aktivieren – sie bildet schneller und mehr Hornhaut als vorher. “Wir erreichen das Gegenteil von dem, was wir wollen”, so Reher zusammenfassend.²

So entstehen entzündliche Schrunden

Schrunden treten häufig an Füßen und Händen auf – sie können aber auch an Mundwinkeln, an den Ellbogen oder im Darm- beziehungsweise Afterbereich vorkommen. Sie werden auch Rhagaden genannt und sind feine Hautrisse, die auch als Fissuren bezeichnet werden. Meist kommen diese Einrisse an rauen und verhornten Fersen vor. Schrunden können kleine Risse bis hin zu großen Furchen sein.

Die Ursachen von Schrunden können vielseitig sein, meist entstehen sie jedoch durch sehr trockene und spröder Haut. Ein Flüssigkeitsmangel sowie der Winter mit seiner Kälte und der schädlichen Heizungsluft wirken sich begünstigend auf eine Schrundenbildung aus. Auch bestimmte Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Psoriasis, genetische Veranlagungen sowie ein instabiler Hormonhaushalt können unschöne Schrunden verursachen.

Diese entwickeln sich nicht von heute auf morgen, sondern sehr langsam. Es beginnt mit einem Spannungsgefühl, dann dehnt sich der Riss aus und wird tiefer. Schließlich kann es zu einem Brennen und zu starken Schmerzen kommen. Wenn Schrunden eine gewisse Tiefe haben, dann können sie sogar bluten. Durch eine offene Wunde können auch Keime und Bakterien eindringen und einen Abszess oder schlimmeres entstehen lassen.

Hier ein Überblick über die Gründe für die Entstehung von Schrunden:

  • Feuchtigkeitsmangel der Haut
  • Zu enge oder scheuernde Schuhe
  • Häufiges Barfußlaufen
  • Falsche Hautpflege
  • Exzessives Entfernen von Hornhaut mit Hornhauthobeln etc.
  • Bestimmte Hauterkrankungen
  • Genetische Veranlagung

Wie nutze ich die Hornhautentferner Socken optimal?

Laut den Verwendungshinweisen auf den Verpackungen ist die Fußpflege mit Einmalsocken zur Beseitigung von Hornhaut sehr einfach. Wir geben Ihnen nachfolgend eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Foliensocken. Sie sollten jedoch trotzdem kurz auf die Verpackung Ihres gekauften Exemplars schauen – insbesondere die Tragedauer kann je nach Marke differenzieren.

  • 1. Schritt: Füße reinigen
    Legen Sie vorhandenen Fußschmuck (Kettchen und Ringe) ab. Dann entfernen Sie Nagellack von den Zehen. Waschen Sie nun Ihre Füße und Zehen gründlich mit einer milden Seife. Anschließend trocknen Sie diese mit einem Handtuch gründlich.
  • 2. Schritt: Hornhautentferner Socken anziehen
    Nehmen Sie die Hornhauterferner Socken aus der Packung und ziehen Sie diese über Ihre Füße. Dann schließen Sie sie mit dem dafür vorgesehenen Klebestreifen. Dieses verhindert das Auslaufen der Inhaltsstoffe. Während Sie die Foliensocken tragen, sollten Sie sie am besten die Füße hochlegen und sich nicht bewegen. Falls sie aufstehen möchten, dann sollten Sie Anti-Rutsch-Socken darüber ziehen.
  • 3. Schritt: Anwendungsdauer beachten
    Achten Sie unbedingt auf die Einwirkzeit. Diese kann je nach Anbieter unterschiedlich sein und zwischen 30 Minuten bis zwei Stunden betragen. Sie sollten sich also für die Anwendung Zeit nehmen.
  • 4. Schritt: Füße von Wirkstoffen reinigen und warten…
    Nach der vorgegebenen Behandlungszeit und Einwirkung nehmen Sie die Hornhautentferner Socken von den Füßen und werfen Sie in den Müll. Zum Schluss waschen Sie die Füße mit einer Seife ab und trocknen Sie ab. Dann warten Sie einfach ab bis der Schälprozess nach einigen Tagen beginnt.

Kundenerfahrungen mit den Hornhautentferner Socken!

Im Internet haben wir Erfahrungsberichte von Käufern angesehen, die unterschiedliche Hornhautentferner Socken angewendet haben. Wir haben bewusst nach kritischen Kundenstimmen recherchiert, um herauszufinden, ob die versprochenen Effekte wirklich eintreten. Wir können in den Rezessionen erkennen, dass die Frauen und Männer sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben. Wir klären hier auch über den Unterschied zwischen Hornhautentferner Socken und Fußmasken auf.

Hornhautsocken Entferner – Aua das brennt so…

Im Netz können wir sehen, dass die Socken Hornhaut zwar effektiv entfernen können. Aber wir entdecken auch sehr kritische Stimmen. Eine Frau beschreibt ausführlich, dass sie während der Anwendung an einem Fuß ein starkes Brennen verspürte. Sie hatte einen kleinen Hautriss. Sie beschreibt, dass sie empfiehlt die Foliensocken nur auf komplett intakter Haut anzuwenden:

...Unbedingt nur auf total intakter Haut anwenden! Ich hatte einen wirklich nur mini kleinen Kratzer und das Zeug hat gebrannt wie die Hölle. Nach einer Weile hat der Schmerz etwas nachgelassen und ich konnte mich aufs Sofa begeben. 🙂 Was tut man nicht alles...Man muss die Flüssigkeit 60 Minuten einwirken lassen. Dann kann man die Füsslinge wieder ausziehen. Auf der Packung steht, der Ablöseprozess könne zwischen 2 und 7 Tagen danach einsetzen und bis zu 14 Tagen anhalten. Ich habe zunächst überhaupt keine Veränderung bemerkt. Angewendet am 11. Juni hat es bei mir bis zum 19. gedauert, dann hat meine Haut plötzlich stellenweise ausgesehen wie gesprungenes Glas. Aber nur stellenweise, wie eine gesplitterte Windschutzscheibe.

³ Auszüge Bericht von Nelly zum Produkt Balea bei ladylike-nellystories

In einigen anderen Bewertungen können wir lesen, dass manche Kunden über Nebenwirkungen wie Ausschlag und juckende Pusteln berichten. Der Ablöseprozess wird zum Teil auch als sehr unangenehm erlebt:

"Nieeee wieder ! Während der Behandlung war es ein angenehmes Gefühl auf der Haut. In der Nacht bekam ich plötzlich juckende Füße .. dann morgens der Schock!!!! Meine ganzen Füße sind übersäht von Pusteln und kleinen Pickeln die fürchterlich jucken und brennen !! Ich rate jedem vom Kauf ab. Bin maßlos enttäuscht."
-Zitat; Meowelia, 2019 über Fusswohl Hornhautentferner Socken bei Rossmann.

Fußmasken den Hornhautentferner Socken vorziehen? Viel angenehmer und geschmeidiger?

Zum Vergleich sehen wir uns zudem auch die Erfahrungsberichte und Kundenstimmen zu Fußmasken an. Die lösen normalerweise keine Hornhaut ab, doch sollen der Haut an den Füßen mit natürlichen Substanzen wie Rosenöl viel Feuchtigkeit spenden. Sie haben eine erfrischende Wirkung und beugen trockener und rissiger Haut vor. Die Durchblutung sowie die Regeneration der Haut soll laut Markenhersteller von Fußmasken gefördert werden.

Die Bewertungen fallen überwiegend positiv aus. Jedoch können wir als wiedrkehrenden Kritikpunkt aufzählen, dass bei Fußmasken viel Plastikmüll entsteht und ob es nicht sinnvoller sei, einfach eine reichhaltige Creme und normale Socken zum Waschen zu verwenden. So lobt ein Mann die Wirkung der Fußmaske:

"Beste Art Hornhaut zu entfernen! Ich habe schon viele solcher Masken ausprobiert und keine hat geholfen. Bei dieser beginnt sich die Hornhaut bereits am 4. Tag zu pellen. Es tut auch nicht weh. Ich bin begeistert"
-Zitat von Johnny1957 für Onesize Fußmaske Fusswohl

Ein weiterer Mann beschreibt seine langwierigen Probleme mit Hornhautbildung an den Zehen, sodass er eigentlich einen Hautarzt besuchen wollte. Er habe dann eine Fußmaske ausprobiert und schwärmt nun von seinen baby-weichen Füßen:

Überzeugendes Ergebnis! Ich habe starke Problem Füße, wobei bereits die erste Hornhaut anfing, sich an den Zehen zu bilden, eigentlich schon ein Fall für den Hautarzt. Keine noch so tolle Fußcreme konnte das Problem vollständig lösen. Also habe ich diese Fußmaske ausprobiert. Ich habe auf Grund des Zustandes der Füße eine Einwirkungszeit von ca. 70 Minuten gewählt. Das Ergebnis war umwerfend, die gesamten Füße weich wie Babyhaut. Natürlich werde ich diese Maske weiterhin benutzen und von mir gibt es 5 Sterne.

Pegasus verifizierter Kauf bei Scholl 05.06.2019

Wo kann man Hornhautentferner Socken kaufen?

Sie können Hornhautentferner Socken online bestellen. Sie finden das beliebte Anti-Hornhaut-Produkt bei diversen Online Shops wie beispielsweise Amazon. Sie können es aber auch in Drogeriemärkten wie dm und Rossmann sowie in Apotheken vor Ort oder in Versand-Apotheken erwerben.

Was kosten Hornhautentferner Socken?

Aufgrund der Vielfalt des Angebots von Hornhautentferner Socken können wir einen Preisvergleich der Produkte bei drei ausgewählten und zugleich verschiedenen Anbietern vornehmen:

  • Fußwohl bei Rossmann: 1 Paar kostet 3,99 Euro (enthält Urea, welches zu Brennen auf der Haut führen kann)
  • Scholl bei Amazon: 1 Paar kostet 14,34 Euro
  • Allgäuer Latschenkiefer: 1 Paar kostet 15,24 Euro

KRAFTVOLL Tipp: Lavendel anstatt Hornhautentferner Socken – Samtweiche und geschmeidige Füße …

Wir haben uns nach Alternativen zu Hornhautentferner Socken ohne chemische Substanzen umgesehen, da einige Personen von Nebenwirkungen wie einem brennenden Gefühl, Juckreiz, Hautrötungen sowie Ausschlag berichten. Auf dem Markt gibt es auch Naturprodukte, die bei einem regelmäßigen Gebrauch auch die Füße pflegen und einer Hornhautbildung vorbeugen können.

Die natürlichen Substanzen können Hornhaut und Schrunden auf sanfte Art und Weise reduzieren beziehungsweise beseitigen. Sie können also Fußmasken, die sanfter in ihrer Wirkung, jedoch genau so effektiv sind, erwerben – wie zum Beispiel mit dem bekannten und beruhigenden Naturstoff Lavendel.

Fragen und Antworten

Wir bekommen immer wieder Fragen zu unseren Themen und Produkten gestellt. Aus diesem Grund haben wir die wichtigsten Fragen zu Hornhautentferner Socken zusammengestellt.

Kann ich Hornhautsocken selber machen?

DIY Produkte liegen im Trend. Sie können die Socken theoretisch auch selber zaubern. Sie brauchen dazu einfach eine nicht zu große, aber auch nicht zu kleine Plastiktüte, ein festes Klebeband sowie die Substanzen, die notwendig sind einen Ablöseprozess der Hornhaut in Gang zu setzen. Der Aufwand und die Kosten können bei DIY-Hornhautsocken höher sein als bei einem bereits fertigen Produkt.

Hornhautentferner Socken auch bei Tattoos anwendbar?

Die Nutzungshinweise empfehlen die Hornhautentferner Socken nicht auf sensibler, gereizter und verletzter Haut, auf Wunden sowie im Fußbereich vorhandenen Tattoos anzuwenden.

Was passiert bei Hornhautentfernung, wenn ich unter Nagelpilz leide?

Nagelpilz ist eine Erkrankung, die oft nicht mit den Inhaltsstoffen von Hornhautentferner Socken kompatibel ist. Deshalb weisen die meisten Marken darauf hin, dass die Foliensocken nicht bei Fuß- und Nagelpilz verwendet werden sollten.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Sie haben Fragen zu Hornhautentferner Socken, die wir noch nicht beantwortet haben? Dann zögern Sie nicht und schreiben uns in die Kommentare, was Sie noch wissen möchten! Unsere Redaktion wird sich Ihrem Anliegen annehmen.

Fazit

Hornhautentferner Socken können eine intensive und effektive Behandlungsmethode zur Beseitigung von Hornhaut sein. Jedoch müssen wir durch einige negative Erfahrungsberichte und wegen der sehr unterschiedlichen Preise dem Produkt kritisch gegenüber stehen. Schon deshalb sollten Interessierte genau auf die Inhaltsstoffe achten und danach auswählen, wie verträglich diese für Ihre Füße sind.

Es sollten natürliche Inhalte verwendet werden und die Hornhaut sollte nicht nur grob entfernt werden, sondern auch (auf sanfte Weise) gepflegt. Wir konnten bei der Recherche in Erfahrung bringen, dass es viele weitere Pflegeprodukte für Füße gibt, die sicherlich auch für Ihren individuellen Fuß in Frage kommen könnten, wie ein Fußpeeling oder eine lockere Fußmaske mit milden und pflanzlichen Substanzen. Lavendel und schonenden Öle sind auch sehr wirksam und sind besonders pflegend für schöne Füße.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:


Quellverzeichnis anzeigen

Die Seite enthält auch sponsored Links aus denen wir eine Affiliate Provision erhalten um die Arbeit unserer Autoren aufrechterhalten zu können. Diese Links sind farblich markiert und leiten auf eine Bestell- und gewerbliche Informationsseite.

Die Autorin bildet sich in diesem Artikel selbst eine freie Meinung und Erkenntnisse aus den Recherchen im Internet. Sie selbst hat das Produkt nicht getestet. Die Echtheit von Produktbewertungen, Kundenmeinungen und veröffentlichte Erfahrungen zu Hornhautentferner Socken sind nicht überprüfbar. Trotz sorgfältiger Recherche sind gefälschte Rezessionen, die fremdseits im Internet veröffentlicht werden, möglich.

Related post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.