Mindinsole ᐅ Endlich LAUFEN & GEHEN ohne Rückenschmerzen

Sensomotorische Einlagen

Leiden Sie unter Verspannungen, starker Migräne oder heftigen Rückenschmerzen? Sind Sie abends nach der Arbeit schnell müde und schlapp? Mindinsole will Ihren Leiden ein Ende bereiten und endlich die Genesung einleiten!

Die DAK legt eine Studie offen, die zeigt, dass seit 2016 die Krankenhausaufenthalte wegen Rückenschmerzen um über 80% zugenommen haben. Millionen Menschen ignorieren ihre Schmerzen. Sie sind also nicht allein!¹

Die allgemeine Wirksamkeit von Einlegesohlen wird von Käufern bestätigt und gefeiert! Wir zeigen Ihnen die besten Sohlen.

Stiftung Warentest:

Sohlen lösen gezielt Muskelkontraktion aus.
Diese eliminiert Muskelverspannungen & Rückenleiden.
Und sorgt für Stabilität beim Gehen.

  • Was können Sohlen von Mindinsole?
  • Was sagen die Erfahrungsberichte?
  • Was sagen Orthopäden und die Stiftung Warentest?
  • Welche günstige Alternative schlägt Mindinsole in unserem Vergleichstest?

Hier direkt zum Preisvergleich! und zum 45 Tage Selbsttest mit den Einlegesohlen.

Recherche #1: Was können die Mindinsole Schuheinlagen?

Sensomotorische Einlagen - Magnetsohlen

Die Schuheinlagen von Mindinsole haben Noppen und eine Vielzahl von Magneten, die wie eine Akupressur auf die Füße einwirken. Wir haben 41 Akupunkturpunkte unter unseren Füßen, die somit stimuliert werden und, Signale an den Körper senden.

Diese sensomotorische Stimulierung und massierende Wirkung entspannt den ganzen Körper und fördert die Gesundheit. Wir lesen in einem Medizinartikel³, dass sensomotorische Einlagen als propriozeptive Einlagen bezeichnet werden können und bekannte orthopädische Hilfsmittel sind.

Die Einlagen haben eine Einheitsgröße, sie sind somit nur in einer Größe erhältlich. Wie vom Markenhersteller angegeben, passen Einlegesohlen von Mindinsole in fast jeden Schuh.

Wirkungsversprechen von Mindinsole

Die sensomotorischen Einlagen sollen bei regelmäßigen Tragen diese Effekte haben:

  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens
  • Abbau von Ängsten vor Alltagsaufgaben
  • Minderung von Stress und psychischen Belastungen
  • Verstärkung der körperlichen Funktionalität
  • Stabilisierung der Körperhaltung
  • Erhalt und Optimierung der körperlichen Bewegungen

So funktionieren die Mindinsole Sohlen

Hier wird Ihnen gezeigt, wie die 5 Magnete die sogenannten Magnetic Waves erzeugen. Diese Anleitung können Sie für fast alle sensomotorischen Einlagen als Vorlage nutzen:

Wie helfen Mindinsole Sohlen bei Migräne?

Millionen Menschen leiden unter wiederkehrenden starken Kopfschmerzen, die anfallsartig jederzeit auftreten können. Migräne ist ein häufig einseitig auftretender Schmerz, der oft von Übelkeit und Erbrechen begleitet wird. Für die Betroffenen ist nicht nur der plötzliche Schmerz, sondern eben auch die Überrumpelung dabei, sehr unangenehm.

Die Ursachen dafür sind nicht vollständig geklärt. Genetische Faktoren könnten eine Rolle spielen. Sehr wahrscheinlich sind Störungen verschiedener Botenstoffe, sogenannter Neurotransmitter, Beweggründe. Weitere Anlässe können auch Stress, Schlafmangel, körperliche Belastung oder hormonelle Schwankungen sein.

Doch, dank umfangreicher Studien, schreibt die unabhängige Verbraucherorganisation Stiftung Warentest nun, dass die Akupunktur sich sehr gut dazu eignet, Migräne und Kopf- und Nackenschmerzen abzuschwächen sowie Übelkeit und Erbrechung zu beenden. Eine Akupunktur kann also Beschwerden erfolgreich reduzieren.

Deshalb sind Einlegesohlen wie die von Mindinsole eine gute Chance auf weniger Schmerzen. Dank der 120 kleinen und 12 großen Akupunkturpunkte unter unseren Füßen, können Signale an unser Gehirn gesendet werden – z.B., wird somit die Ausschüttung von Endorphinen (körpereigene schmerzdämpfende Stoffe) aktiviert.

Recherche #2: Mindinsole – Das sagt Stiftung Warentest

Die unabhängige Verbraucherorganisation Stiftung Warentest gibt sensomotorischen Einlagen generell hervorragende Noten. Die meisten Einlagen sollen einen stimulierenden Einfluss auf die Muskulatur haben. Die Noppen und Erhebungen würden gezielte Reize an Rezeptoren in Ihrem Fuß senden. Dies führe zu einer Umprogrammierung des Gehirns, was eine verbesserte Körperhaltung zur Folge hat. Der Bewegungs- und Haltungsapparat wird also optimiert.

Weiter schreibt die Stiftung Warentest auf ihrer Homepage, dass “speziell geformte, druckerzeugende, magnetische Elemente in einer Schuheinlage die Rückenmuskulatur beeinflussen. Der positive Einfluß sorgt für mehr Gleichgewicht beim Gehen. Und diese Stabilität vermindert bzw. eliminiert Schmerzen. Dies bestätigen Wissenschaftler bereits seit 2013.

Recherche #3: Mindinsole – Preisvergleich mit Alternativen

Damit Sie kein Geld vesrchwenden, entscheiden wir uns wie immer für einen Vergleich und eine Preisbewertung. Mit einem Prokduktvergleich möchten wir Ihnen eine seriöse und wirkungsvolle Alternative zu Mindinsole aufzeigen, die zu einem günstigeren Preis zu erhalten ist.

Da wir keine Gesundheitsexperten sind, vergleichen wir lediglich die Wirkversprechen, den Preis und die Versandkosten der beiden Unternehmen. Auch Merkmale wie z.B. eine Geld-zurück-Garantie berücksichtigen wir.

Lesen Sie auch unseren Artikel zu Sensomotorischen Einlagen, um sich Ihren Optionen bewusst zu sein.

Alternativen – Ist Mindinsole die einzig wirksame Sohle?

Sowohl Stiftung Warentest als auch viele Orthopäden bekräftigen die allgemeine Wirksamkeit von Einlegesohlen. Mit stimulierenden Noppen in den Schuhen kann man seine Gesundheit tatsächlich fördern! Und auch die vielen positiven Kundenbewertungen und die Beliebtheit der diversen Marken sprechen für sich.

Jedoch ist Mindinsole nicht das einzige Unternehmen, dass Massage-Sohlen produziert. Deshalb listen wir nun einige andere bekannte und beliebte Marken auf, die für Sie in Frage kommen könnten.

  • Euphoric Feet
  • Wundersohle
  • Relaxed Feet
  • Healthy Feet
  • Scholl
  • FootActive
  • Birkenstock
  • Craftsoles
  • Acusole
  • Voxxlife Neuro Socks
  • und noch viele weitere

45 Tage Selbsttest aus dem Homeoffice: Leser Jens berichtet über Wundersohlen

Wir wollten uns nicht nur auf die Erfahrungen verlassen, die wir im Internet lesen. Unser treuer Leser Jens (43 Jahre, 85 kg) sendete uns seinen persönlichen Erfahrungsbericht. Er leidet schon länger unter chronischen Rückenschmerzen und hatte die Hoffnung fast aufgegeben. Doch folgendes ist passiert:

Woche 1: Ich lege die Mindinsole Einlagen in meine Schuhe und werde sie von nun an immer tragen. Ich bin gespannt, ob sie mir helfen können. In meinem Beruf sitze ich täglich viele Stunden am Schreibtisch und habe mindestens 5Kg zu viel auf den Hüften. Das sind Faktoren, die meine Rückenschmerzen verstärken. Das weiß ich leider.

Woche 2: Laut Hersteller kann man die Einlagen problemlos stundenlang tragen, doch es haben sich Druckstellen an meinen Füßen gebildet. Vermutlich kommt es daher, dass ich meinen langen Arbeitstag die ganze Zeit in Schuhen verbringe. Ich lasse mich nicht entmutigen und trage die Sohlen einfach nicht mehr jeden, sondern jeden zweiten Tag.

Woche 3: Die gute Nachricht: meine kleinen Blasen sind verschwunden und ich habe mich nun an die Einlagen gewöhnt. Die Schlechte: Ich verspüre immer noch keine Verbesserung. Doch ich bleibe dran.

Woche 4: Nun bemerke ich tatsächlich eine Veränderung, wenn auch eine, die ich nicht erwartet habe. Ich denke ich gehe aufrechter, auch wenn ich nicht viel Zeit für Bewegung habe, tut dies meinem Rücken gut. Sonst bin ich immer etwas verkrümmt durch den Tag gelaufen. Jetzt gehe ich bewusst mit geradem Rücken.

Woche 5: Mittlerweile versuche ich auch beim Sitzen eine aufrechte Statur zu halten. Wegen den Schmerzen ist das aber gar nicht so leicht. Doch die Tatsache, dass ich aufrechter gehe, entlastet meinen Rücken weiterhin etwas. Die Einlagen verschaffen mir wieder Spaß an der Bewegung. Samstags und sonntags mache ich nun einen langen Spaziergang.

Woche 6: In Woche sechs bin ich immer noch zufrieden mit meinem Experiment. Denn meine Beschwerden sind weniger geworden. Das hat mich auch dazu motiviert ein paar Kilos zu verlieren. Um meine Rückenschmerzen endgültig zu beseitigen.

Abschließend möchte ich hier überaus positiv von den Einlegesohlen berichten. Sie haben mir die Schmerzen zu einem großen Teil genommen und das hat mir neuen Mut geschenkt. Jetzt fühle ich mich bereit wieder mehr für meine Gesundheit zu tun.

Erfahrungen: Was sagen die Kunden von Mindinsole?

Wie immer bemühen wir uns um authentische und neutrale Kundenbewertungen, die uns ein Bild von Mindinsole verschaffen sollen. Wir suchen im Internet in diversen Foren und finden zunächst bei trustpilot.de erste Erfahrungsberichte:

"Lieferzeit, naja. Es ist wie es ist... von sehr weit her, also trotzdem 5 Sterne.
Der Artikel ist so wie beschrieben, eine Langzeitwirkung wird sich nun zeigen. Die ersten Schritte sind unangenehm, dann spürt man es nicht mehr. Die Wirkung ist logisch. Jedenfalls ist diese Alternative günstiger als alles, was wir uns im Orthopädie-Geschäft angeschaut haben.²"
-Lele Frank, trustpilot.com, 04.05.2021

"Die Sohlen sind für Leute die täglich 8 Stunden mehr oder weniger auf einen fleck stehen ( Kassierer) nichts. Man hält es nicht aus ,die angebliche Akupressur. Ich habe die Ware bis auf ein Paar unversehrt zurück gesandt, habe nach 3 Monaten nun auch endlich wieder einen Teil meines gezahlten Geldes erhalten, jedoch nicht die komplette Summe. Ich halte diese Firma für absolut unseriös und werde auch für den kleinen Teil der Summe nun wohl Anzeige wegen vorsätzlichem Betrug stellen müssen.²"
-Andreas Hertel, trustpilot.com, 04.07.2021


"Habe mir die Sohlen gekauft um meine Rückenschmerzen los zu werden das Gegenteil ist der Fall die Sohlen taugen absolut null.Wer noch keine Schweißfüse hat bekommt sie da mit .Rücksendung funktioniert auch nicht da es keine Post Adresse gibt.Servicecenter antwortet auf Nachfrage überhaupt nicht.Finger weg²"
-Peter Grüßer, trustpilot.com, 10.03.2021

Auch auf amazon können wir einige Käufererfahrungen finden:

"Habe lange gezögert mir die Sohlen zu bestellen ,sind ja nicht billig, muss aber sagen bin sehr sehr überrascht
seit längerem habe ich starke Schmerzen im Knie, habe die Sohlen zurecht geschnitten und gleich ausprobiert, konnte auch schon den ganzen Tag darauf laufen.
Ich glaube es ja selber nicht, gleich am ersten Tag hatte ich keine Schmerzen ,ich laufe jetzt von morgens bis abends auf den Sohlen, ohne Schmerzen zu haben kann sie nur empfehlen (mir ist es ja selber unheimlich, so schnell)²"
-Annemarie Cremer, verifizierter Kauf, amazon, 12.09.2021

"Die Sohlen tragen sich sehr gut.
Jedesmal beim Schuhe ausziehen verrutschen die Sohlen.
Auch wenn man die Sohlen genau auf seine Größe zuschneidet passen sie nicht genau
Ich trage die Sohlen jeden Tag ich merke aber nichts das es mir besser geht²"
-Klaus Wasserman, verifizierter Kauf, amazon, 07.10.2021

Wo kann man Mindinsole kaufen?

Sie können Mindinsole nicht in Drogerien, in Versandapotheken oder Apotheken vor Ort entdecken. Sie können die sensomotorischen Einlagen jedoch auf amazon finden. Und natürlich können Sie die Sohlen auf der offiziellen Verkaufsseite des Unternehmens bestellen.

Was kosten die Sohlen von Mindinsole?

Auf der US-amerikanischen Verkaufsseite von Mindinsole wird angegeben, dass ein Paar Sohlen der Marke 38,99 Euro kostet.

Fragen und Antworten

Wir bekommen immer wieder Fragen zu unseren Themen und Produkten gestellt. Aus diesem Grund haben wir die wichtigsten Fragen zu Mindinsole zusammengestellt.

Hat Mindinsole irgendwelche Nebenwirkungen?

Gemäß Angaben des Markenherstellers gibt es keine unerwünschten Nebenwirkungen oder Begleiterscheinungen. Jedoch muss immer mit unangenehmen und teils gefährlichen Nebenwirkungen gerechnet werden. Achten Sie deshalb auf die Anzeichen Ihres Körpers und suchen Sie falls notwendig einen Arzt auf.

Ein anhaltender und unangenehmer Druck ist ein solches Warnzeichen. Falls Sie vermehrt schwitzen sollten oder Ihnen schwindelig wird – entfernen Sie umgehend die Sohlen.

Welches Material wird für Einlagen genutzt?

Meist werden Einlagen aus Kork oder Gummi mit einer dünnen Textilauflage gefertigt. Auch Leder oder Frottee können bei der Produktion verwendet werden. Sie werden meist gestanzt und je nach Material an den Rändern noch gegen Ausfransen vernäht.

Wie oft sollte man sensomotorische Einlagen tragen?

Es ist sinnvoll die Einlagen so oft wie möglich, am besten täglich, zu tragen. Achten Sie zu Beginn nur darauf, dass Sie keine Nebenwirkungen verspüren. Sollten Beschwerden auftreten, reduzieren Sie zunächst die Tragezeit.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Sie haben Fragen zu Mindinsole, die wir noch nicht beantwortet haben? Dann zögern Sie nicht und schreiben uns in die Kommentare, was Sie noch wissen möchten! Unsere Redaktion wird sich Ihrem Anliegen annehmen.

Fazit

Die sensomotorischen Einlagen von Mindinsole sollen Akupunkturpunkte unter den Füßen stimulieren und damit Einfluss auf die Muskulatur ausüben. Laut des Markenherstellers sorgt dies für eine verbesserte Körperhaltung und letztendlich sollen Schmerzen so reduziert werden.

Die allgemeine Wirksamkeit von Schuheinlagen wird auch von Stiftung Warentest und zahlreichen Orthopäden bestätigt. Und auch viele Käufer der verschiedenen Markensohlen sind überzeugt und zufrieden.

Jedoch gibt es wie schon erwähnt viele unterschiedliche Marken, die Einlegesohlen produzieren. Deshalb lohnt sich ein Preisvergleich. Der Sieger unseres Preistests bietet zurzeit eine Gratisaktion mit Geld-zurück-Garantie an. Sie können bis zu zwei Paar dieser Sohlen kostenlos erhalten. Vielleicht haben Sie ja Interesse.



Auch interessant


Quellverzeichnis anzeigen


Die Seite enthält auch sponsored Links aus denen wir eine Affiliate Provision erhalten um die Arbeit unserer Autoren aufrechterhalten zu können. Diese Links sind farblich markiert und leiten auf eine Bestell- und gew. Informationsseite.

Die Autorin bildet sich in diesem Artikel selbst eine freie Meinung und Erkenntnisse aus den Recherchen im Internet. Sie selbst hat das Produkt nicht getestet. Die Echtheit von Produktbewertungen, Kundenmeinungen und veröffentlichte Mindinsole Erfahrungen sind nicht überprüfbar. Trotz sorgfältiger Recherche sind gefälschte Rezessionen, die fremdseits im Internet veröffentlicht werden, möglich.

Related post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.